Logo

Konservatorium

Max Reger Konservatorium Meiningen

Musik für jung und alt

arrow down

Willkommen

Max-Reger-Konservatorium Meiningen

Die Meininger Musikschule wurde 1953 gegründet und erhielt im Jahr 1966 den Namen "Max Reger". Im Jahr 2021 wurde sie in Max-Reger-Konservatorium umbenannt. Getragen wird sie vom Zweckverband Kultur im Landkreis Schmalkalden-Meiningen.

Das Lern- und Lehrangebot des Max-Reger-Konservatoriums reicht von spielerischer musikalischer Früherziehung im Vorschulalter, Instrumenten-Schnupperkursen (Instrumentenkarussell), Einzelunterricht, fachgebundenem Ensemble-Unterricht, Orchester- und Chorarbeit bis zur studienvorbereitenden Fachausbildung.

Leitbild ist die musikalische Bildung, die von unschätzbarem Wert für die Persönlichkeitsentwicklung junger Menschen ist, die aber auch Menschen zusammenführt, das kulturelle Leben bereichert und wichtige Kompetenzen und Schlüsselqualifikationen fördert.

Das Konservatorium betreibt in Zella-Mehlis eine Zweigstelle, in der Unterricht in ausgewählten Fächern angeboten wird.

Mit Beginn des Schuljahres 2021/22 hat das Max-Reger-Konservatorium sein neues Domizil in der sanierten Strupp'schen Villa in Meiningen bezogen.

Im September 2022 hatte eines unserer musikalischen Projekte Premiere (Youtube-Video): In Wahrheit wie im Leben "Die zauberhaften Wesen von Negniniem"  Schauen Sie mal rein!


Konservatorium in Bildern

Projektklasse Vocal am Konservatorium, Leitung: Alexandra Scherrmann. (© Foto: Doreen Hartwig)

Unsere Schüler*innen sind auch auf großen Bühnen zu Hause (© Foto: Heiko Denner)

Projektklasse Vocal am Konservatorium, Leitung: Alexandra Scherrmann. (© Foto: Doreen Hartwig)

Konzert der Youkali-Band September 2022: "Halte dich an Wunder - Großstadtlieder in Szene" mit Olivia Delauré

Harfenunterricht mit Gabriela Croitoru (© Foto: Doreen Hartwig)

Ensembleunterricht mit Anreas Gräf (© Foto: Doreen Hartwig)

Musikalische Früherziehung (© Foto: Doreen Hartwig)

Meiningen leuchtet 2022: Musik in historischen Kostümen in den Meininger Museen

Geigenunterricht bei Anoush Seferian (© Foto: Doreen Hartwig)

Percussion-Ensemble, Leitung Andreas Gräf (© Foto: Doreen Hartwig)

Klarinettenunterricht mit Wen-Chen Theile. (© Foto: Doreen Hartwig)

Projektklasse Vocal am Konservatorium, Leitung: Alexandra Scherrmann. (© Foto: Doreen Hartwig)

Unsere Schüler*innen sind auch auf großen Bühnen zu Hause (© Foto: Heiko Denner)

Projektklasse Vocal am Konservatorium, Leitung: Alexandra Scherrmann. (© Foto: Doreen Hartwig)

Konzert der Youkali-Band September 2022: "Halte dich an Wunder - Großstadtlieder in Szene" mit Olivia Delauré

Harfenunterricht mit Gabriela Croitoru (© Foto: Doreen Hartwig)

Ensembleunterricht mit Anreas Gräf (© Foto: Doreen Hartwig)

Musikalische Früherziehung (© Foto: Doreen Hartwig)

Meiningen leuchtet 2022: Musik in historischen Kostümen in den Meininger Museen

Geigenunterricht bei Anoush Seferian (© Foto: Doreen Hartwig)

Percussion-Ensemble, Leitung Andreas Gräf (© Foto: Doreen Hartwig)

Klarinettenunterricht mit Wen-Chen Theile. (© Foto: Doreen Hartwig)

 


Veranstaltungen / Höhepunkte

  • Aktuelle Veranstaltungen
  • Bei uns ist immer etwas los. Hier finden Sie eine Übersicht unseren nächsten öffentlichen Veranstaltungen...
  • Meininger Studientage
  • Studientage
  • Die Meininger Studientage finden vom 10.-13.11.2022 statt. Eingeladen sind junge Kammermusiker*innen, die Unterricht bei renommierten Künstler*innen erhalten.
  • Bülow-Wettbewerb
  • Foto: Carl-Bechstein-Stiftung
  • Der Internationale Hans-von-Bülow-Wettbewerb richtet sich an Pianist*innen aus aller Welt und wird im dreijährigen Turnus in Meiningen ausgetragen.
  • Akademiekonzerte
  • Akademiekonzerte
  • Das Konservatorium veranstaltet regelmäßig Akademiekonzerte, u.a. mit Lehrer*innen des Konservatoriums. Demnächst: Das Davidoff-Trio aus Mainz
  • LIONsPodium
  • LIONsPodium
  • Gemeinsam mit dem Lions Club Meiningen veranstalten wir Workshop-Formate für Jazz und Popmusik. Ergebnisse sind im Konzert zu erleben.
  • Thüringer Celloakademie
  • Thüringer Celloakademie
  • 2023 lädt das Konservatorium erstmals junge Cellist*innen zu einem Intensiv-Seminar und Kammermusik-Workshop ein. Die Akademie soll künftig jedes Jahr stattfinden.